Gedenkveranstaltungen zum Volkstrauertag in Memmingen abgesagt

Oberbürgermeister und Bürgermeisterin sprechen im Anschluss an Gottesdienste

Aufgrund des Corona bedingten Veranstaltungsverbots im November sind die Gedenkveranstaltungen zum Volkstrauertag am Sonntag, 15. November 2020, auf dem Waldfriedhof und in den Stadtteilen abgesagt. Die Gottesdienste zum Volkstrauertag finden jedoch statt.

cropped-1604061746-adobestock_155135463
Bild: stck.adobe / bbsferrari
Oberbürgermeister Manfred Schilder wird am 15. November im Anschluss an den Gedenkgottesdienst in St. Martin sprechen, Bürgermeisterin Margareta Böckh im Anschluss an den Gottesdienst in St. Josef. Beide Gottesdienste beginnen um 9:30 Uhr.