Handwerkskammer Ulm überreicht Silbernen Meisterbrief an Michael Strobl

25 Jahre Elektrotechnikermeister

Handwerkskammer Ulm überreicht Silbernen Meisterbrief an Michael Strobl aus Schelklingen Michael Strobl aus Schelklingen hat in diesem Jahr allen Grund zum Feiern: Denn vor 25 Jahren hat er seine Meisterprüfung erfolgreich abgelegt. Zum Jubiläum hat der Elektrotechnikermeister Besuch von der Handwerkskammer Ulm bekommen und den Silbernen Meisterbrief für sein 25-jähriges Engagement im Handwerk erhalten.

cropped-1633348749-pi_8_silberner-meisterbrief-michael-strobl
Bild: Elektrotechnik Strobl GmbH & Co. KG
Der 49-jährige Geschäftsinhaber hat die Würdigung in seinem Schelklinger Betrieb aus den Händen der stellvertretenden Hauptgeschäftsführerin, Karine Gaule, entgegengenommen.

Strobl hat nach seiner Ausbildung in Ulm und vier Jahren Berufserfahrung mit der Meisterausbildung begonnen. Ende 1996 hat er den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt und in Schelklingen seinen eigenen Betrieb gegründet. In der Anfangszeit hat der Elektrotechnikermeister in einer garagen-großen Werkstatt gearbeitet. Inzwischen ist die Firma Elektrotechnik Strobl in der Bahnhofstraße angesiedelt. Etwa 45 Mitarbeiter sind am Standort Schelklingen beschäftigt – davon fünf Auszubildende, die kürzlich zum regulären Ausbildungsstart ihre Lehre begonnen haben.

Die heutige Elektrotechnik Strobl GmbH & Co. KG ist Anbieter für alle Leistungen rund um die moderne Gebäudetechnik. Der Handwerksbetrieb bietet den Kunden alles aus einer Hand – von der Planung bis hin zur Realisierung. Das Leistungsportfolio umfasst die Bereiche Elektrotechnik und Elektroinstallationen, Telekommunikationstechnik sowie Video-Überwachungstechnik.