kabel eins dreht "Mein Lokal - dein Lokal" im Augsburger Biergarten "Zum Ochsen"

Augsburger und Münchner Biergärten im "Biergarten Spezial"

Ein Kamerateam von kabel eins war am heutigen Dienstag mit den Dreharbeiten zum Biergarten Spezial der Doku Soap "Mein Lokal - Dein Lokal" in Augsburg unterwegs. Gefilmt wurde am Set im Biergarten des Augsburger Gastronomen Ilir Seferi - dem Gasthof zum Ochsen in Augsburg-Göggingen.

cropped-1562677881-img_1216
Die Gastronomen Antiom Rudasevschi, Ilir Seferi, Michael Sechenaye, Walter Fischer und Silvia Tschischky bei den Dreharbeiten in AugsburgBild: Max Riedel
5d24a97c825a9-img_1226
Fünf Restaurants - eine Woche - ein Gewinner. In einem Wettbewerb treten in der kabel eins Doku-Soap "Mein Lokal - Dein Lokal" seit 2013 wöchentlich fünf Restaurants gegeneinander an. Dabei werden die Restaurants von den Gastronomen gegenseitig bewertet und auf Herz und Nieren getestet. Speisequalität, Service und die Küche werden dabei ganz genau unter die Lupe genommen. Am Ende der Woche gibt es einen Gewinner. Auf ihn warten ein Preisgeld in Höhe von 3.000 Euro und ein "Goldener Teller". Kommentiert wird das ganze von Spitzenkoch Mike Süsser. Der Wahlösterreicher gibt den Gastronomen Tipps und stimmt ebenfalls über den möglichen Sieg bzw. die Niederlage ab. 

Bleibt der "Goldene Teller" in Augsburg?

Einfach wird es für die Augsburger Gastronomen Ilir Seferi (Gasthof zum Ochsen) und Walter Fischer (Sommerkeller Affing) beim Wochenmotto Biergarten Spezial bestimmt nicht, denn die Konkurrenten kommen aus dem Raum München, der bekanntlich als Hochburg der Biergärten gilt. Sie bleiben aber optimistisch. "Ich nehme die Herausforderung an", so Ilir Seferi. Die Produktion der Staffel ist in dieser Woche voll im Gange. Von Montag bis Freitag wird jeden Tag in einem anderen Restaurant gedreht.  Ausgestrahlt wird die Produktion wohl erst in zwei bis drei Monaten. 

So lief die Bewerbung

Die Good Times Fernsehproduktion schlägt dem Sender kabel eins im Zuge der Sendung besondere Restaurants vor, die durch ihr Konzept oder einem unschlagbaren Standort in der Region besonders herausragen. Gastronomen können sich außerdem entweder bewerben oder werden von ehemals teilnehmenden Gastronomen empfohlen. Nachdem der TV-Sender alle Bewerbungen und Vorschläge sorgfältig abgewägt hat, folgt die Entscheidung, welche Gastronomen die Chance auf den begehrten "Goldenen Teller" bekommen. 

Diese Gasthäuser sind dabei

  • FLUGWERK, Feldkirchen 
  • Zum Ochsen, Augsburg-Göggingen
  • Kleine Villa Flora, München
  • Gaststätte "Zum Holzwirt", München
  • Waldbiergarten Sommerkeller, Affing bei Augsburg

Gastronom Ilir Seferi freut sich auf die Sendung: