Kartoffelaktion beim kommenden Spiel gegen TSV Schott Mainz

Sponsor belohnt Ulmer Zuschauer beim nächsten Heimspiel

Spätzle gehen gerade in unserer schönen Heimat natürlich immer, aber zur Weihnachtsgans passen auch Kartoffeln oder Kartoffelknödel hervorragend.

cropped-1512635991-adobestock_60808562
Einen 2-Kilo-Kartoffelsack gibt es für jeden Besucher gratis
Bild: adobe.stock.com
Weil die Aktion vor etwa zwei Jahren schon einmal so ein großer Erfolg war, wiederholt sie der Sponsor des SSV Ulm an diesem Samstag:

beim letzten Spiel der Ulmer Spatzen vor der Winterpause gegen TSV Schott Mainz gibt es für alle Besucher jeweils einen 2-Kilo-Sack Kartoffeln gratis.

Möglich macht das der Spatzen-Sponsor Europlant Pflanzenzucht mit Sitz in Ulm.

Jeder Besucher, der mit dem Mainz-Tagesticket oder mit seiner Saison-Dauerkarte ins Ulmer Donaustadion gekommen ist, darf nach dem Spiel seine Kartoffeln mit nach Hause nehmen. Die Ausgabe erfolgt nach Spielende am Haupteingang des Donaustadions bei den Kassenhäusern - so lange der Vorrat reicht.

Der SSV Ulm 1846 Fußball e.V. bedankt sich bei der Firma Europlant für diese Sponsoring-Aktion und wünscht allen Besuchern schon heute viel Spaß beim Spiel, einen guten Appetit und der  Mannschaft viel Glück im Heimspiel gegen TSV Schott Mainz.

Anpfiff im Donaustadion ist am Samstag, 9. Dezember um 14.00 Uhr!

Meistgeklickte News aus der Kategorie Sport

Gregoritsch und Finnbogason treffen erneut: Auswär...

Die letzten fünf Spiele in Mainz gingen für den FC Augsburg allesamt verloren, gleich...
689

Derby-Niederlage für den FCA

Eine vergleichsweise kurze Anfahrtszeit und die Chance, den aktuellen Tabellenführer...
670

Audi übergibt Dienstautos an Stars von Real Madrid

Am Donnerstag haben die Fußballstars in der spanischen Hauptstadt ihre persönlichen M...
581