Ministerrat erlaubt „Click & Collect“ auch für öffentliche Bibliotheken

Stadtbücherei hat wieder „To-go-Service“

Bestellungen ab heute, 22. Januar, möglich Die Freude in der Stadtbücherei ist groß: Nachdem öffentliche Bibliotheken zunächst explizit von der Click & Collect-Möglichkeit analog zum Einzelhandel ausgeschlossen waren, wurde diese Entscheidung vom Ministerrat am 20.01.2021 wieder aufgehoben.

cropped-1611304354-adobestock_144344997
Bild: Adobe Stock / Kara
Martina Wild, Bürgermeisterin und Referentin für Bildung und Migration: „Die Stadtbücherei stellt ein breites Medien- und Serviceangebot zur Verfügung, das allen Augsburgerinnen und Augsburgern Teilhabe und Unterstützung ermöglicht. Denn nicht alle können sich Bücher kaufen. Das Verbot von Click & Collect ist daher auf großes Unverständnis bei den Bürgerinnen und Bürgern gestoßen. Die Leiterin der Stadtbücherei, Tanja Erdmenger, und ihr Team leiten nun alle logistischen Schritte ein, damit ab Freitag Bestellungen bei der Stadtbücherei abgegeben werden könne. Die Abholung startet ab Montag. Ich freue mich sehr, dass wir diesen Abhol-Service wieder anbieten können und unsere Stadtbücherei damit analog zum Click & Collect des Einzelhandels behandelt wird.“ Über die genauen Bedingungen und Hygieneregeln des To-go-Service informiert die Stadtbücherei in Kürze über ihre Website und die sozialen Medien.