Neu-Ulm: Team der städtischen Jugendpflege füllt Bastelwundertüten für Kinder

Kontaktlose Abholung dank Bastelregal

Das Team der städtischen Jugendpflege füllt im Mai und Juni wieder tolle Bastelwundertüten für Kinder im Alter zwischen sechs und 12 Jahren.

cropped-1620713701-bastelkits
Bild: © Stadt Neu-Ulm
Die Tüten enthalten thematisch auf die Jahreszeit und die bevorstehenden Festtage abgestimmte Bastelideen, Bastelmaterial und Spielanleitungen und können dienstags und mittwochs von 14 bis 16 Uhr auf der Terrasse des Kinder- und Jugendhauses in der Bradleystraße 21 abgeholt werden. Hier hat das Team der Jugendpflege ein Bastelregal aufgestellt, so dass eine kontaktlose Abholung der Tüten möglich ist. Da nur eine begrenzte Anzahl an Sets zur Verfügung steht, bitten die Verantwortlichen darum, pro Kind nur eine Basteltüte abzuholen. Für jede Basteltüte wird ein Unkostenbeitrag von 1 Euro erhoben.

Folgende Termine sind vorgesehen:

11. und 12. Mai,  18. und 19. Mai, 8. und 9. Juni, 15. und 16. Juni sowie 22. und 23. Juni.

Info  

Bei der Abholung gelten die aktuellen Abstands- und Hygieneregeln. Erwachsene müssen zur Abholung der Basteltüten eine FFP2-Maske tragen, Kinder im Alter zwischen sechs und 14 Jahren eine Alltagsmaske. Kinder unter sechs Jahren sind von der Maskenpflicht befreit.