Neuer Style Trend: Vegane Taschen aus Obst

Mit Style Gutes für die Umwelt tun

Zur Zeit ist der Hype um vegane Produkte sehr groß. Egal ob im Supermarkt oder in der Mode, es gibt zu fast allen konventionellen Dingen eine vegane Alternative. Doch damit tut man sich meistens nicht nur selbst, sondern auch der Umwelt etwas Gutes. Eine Designerin hat jetzt sogar einen Weg gefunden, ihren Foodwaste zu verringern.

cropped-1510082619-apfeltasche
Bild: instagram.com/happygeniebags
Die Designerin Tanja Schenker von Happy Genie hat einen Weg gefunden, aus Apfelresten ein Lederimitat herzustellen. ¨Anstatt traditionelle Recycling-Materialien zu verwenden, wollte ich sehen, ob das auch mit Resten aus der Lebensmittelindustrie funktioniert, um somit Foodwaste zu vermeiden. Dann habe ich von dieser erstaunlichen Erfindung eines Materials gehört, das aus Apfelresten hergestellt wird, sich wie Leder anfühlt und Luxusqualität hat. Nach einem Jahr Testen und Entwickeln waren wir bereit¨, erklärt die Designerin.

Im Oktober ging die Taschen-Kollektion auf den Markt. Doch sie sind nicht nur vegan, sie können sich sogar verwandeln. Aus dem Inneren der Tasche ist nämlich eine Clutsch einfach herausnehmbar. So hat man zwei Taschen auf einmal. Auch vom Design her lassen die Taschen keine Wünsche offen und können jedem gefallen.