Streetfood MM 2019 - das Foodfestival im Park Memmingen

3 Tage - 30 Stände

Memmingen, 27.Juli…Memmingen ist ein Ort für internationale Begegnungen. Das trifft insbesondere auf die Kulinarik zu. Am letzten Wochenende feierten die Memminger auf dem schönen Stadtparkgelände „Neue Welt" erstmals ein dreitägiges Streetfood Festival. Jeder Besucher, der mochte, konnte sich durch verschiedene Kontinente schlemmen und nebenzu in entspannter Atmosphäre ein buntes Rahmenprogramm geniessen.

cropped-1564310976-dsc02371
An über 30 Ständen konnten die Besucher des Streetfood Festivals Leckereien aus fünf Kontinenten verköstigen.Bild: Jörg Spielberg


Für jeden was dabei

Rund 30 Trucks hatten sich im ehemaligen Landesgartenschaugelände aufgestelllt und verwöhnten die Besucher mit frisch zubereiteten Speisen sowie leckeren Cocktails und Smoothies. Frische Speisen wurden u.a. aus Indonesien, den Niederlanden, Österreich, Südamerika oder den USA angeboten. Zwei aufgebaute Zelte gaben den Besuchern die Möglichkeit ihr Lieblingsfood im Schatten anstatt in der prallen Sonne zu geniessen. Aber auch Skurilles war zu entdecken. An einem der Food-Trucks wurden im Wok gebratene Mehlwürmer feilgeboten. Über zuwenig Probierwillige konnten sich die Standbetreiber wahrlich nicht beschweren. Zudem liessen sich die vielen Gourmets durch LiveActs wie Straßenmusiker, Feuerkünstler oder das BBQ-Showgrillen unterhalten. Überall gab es gemütliche Sitzgelegenheiten mit bequemen TRENDYone-Liegestühlen und ein separater Sisha-Bereich lud dazu ein, die Festival Stimmung entspannt zu geniessen. Wer es sportlich mochte, konnte sich beim Wakeboarden oder beim Stand-up Paddeling ausprobieren. Auch für die Bespaßung der kleinen Besucher war mit Water Walking Balls, Bungee-Trampolin, Hüpfburg, Mini-Disco und Kinderschminken gesorgt. Das Besuch des Festivals war für die Besucher kostenlos und eine große Zeltlandschaft schützte vor Sonne und Regen.