Traditions-Apotheke am Schmutterpark in Neusäß schließt ihre Türen

Zukunft der Räumlichkeiten noch ungewiss

Bereits seit über 30 Jahren befand sich an der kleinen Ladenstraße in der Georg-Odemer-Straße in Neusäß die Apotheke am Schmutterpark. Die Traditions-Apotheke erfreute sich stets äußerst hoher Beliebtheit in der Gegend. Nun schließen sich die Türen des seit langem ansässigen Pharmazeuten für immer.

cropped-1590158442-2e153c00-fbd4-4269-b8bf-ff11950d1818-1367504923
Bild: Immobilien Hermut Klamt
Die Stadt Neusäß ist für viele junge Familien nicht nur wegen der perfekten Lage ein schöner Ort für ein erstes Gemeinsames Zuhause. Neusäß bietet innerhalb ihrer Stadtgrenzen alles, was für das tägliche Leben benötigt wird. Eines der wohl traditionsreichsten Geschäfte, ist die Apotheke am Schmutterpark. Auf ihren 155 Quadratmetern bedienten hier die Apotheker die Wünsche der Neusäßer Kunden.
 
Nachdem der Besitzer der Apotheke vor 2 Jahren verstorben ist, verlässt die Apotheke nun den gewohnten Standort. Da diese bereits seit über 30 Jahren in der Georg-Odemer-Straße zu finden ist, schließt somit eine der traditionsreichsten Apotheken in Neusäß ihre Türen. Die Kunden der Apotheke müssen nun auf die umliegenden Pharmazeuten in Neusäß umsteigen.
 
Was weiter mit den Räumlichkeiten passiert, ist noch nicht bekannt. Aktuell werden Nachmieter für den Laden gesucht.