Advertorial

Unvergessliche Momente im Traditionskino LILIOM Augsburg

Beste Unterhaltung in schönstem Ambiente

Seit der Übernahme des LILIOMs in Augsburg (Unterer Gaben 1) durch Daniela Bergauer und Michael Hehl im Jahr 2019 hat sich viel getan im Traditionskino mit Restaurant, Bar und Biergarten: So wurde 2020 das komplette Haus saniert und modernisiert. Das Kino und die Gastronomie erstrahlen im neuen Glanz, neue und sehr bequeme Kinosessel, aber auch modernste Projektions (4K)- und Tontechnik (Dolby 7.1) bieten besten Kinogenuss im traditionsreichen Ambiente und das mit der größten Beinfreiheit in ganz Augsburg (1,3m). Die Lüftungs- und Heizungsanlagen in den beiden Kinosälen (150 und 60 Plätze) wurden ebenso erneuert wie die Beleuchtung und die Toiletten.

cropped-1627378467-open-air-3
Bild: Liliom Kino Augsburg
Das Konzept ist so einfach wie wirkungsvoll: Moderne trifft auf Historie, neueste Technologie trifft auf stilvolles Ambiente und Gemütlichkeit, filmische Hochkultur trifft auf abwechslungsreiche Unterhaltung. Kurzum: es ist für jeden etwas dabei und es wird auf keinen Fall langweilig. 

Filme, auf die wir uns freuen können

Auch wenn das letzte und das aktuelle Jahr für die Kulturbranche sicherlich viele Herausforderungen bereit hielten, ist sich das Geschäftsführer-Duo einig, dass sich das Durchhalten und die Investition in die Zukunft gelohnt haben. Nie wurde der Wert der Kultur – sei es die Film- oder Essenskultur – so offensichtlich, wie nach diesem langen Verzicht. Und selten standen so viele hochkarätige Filme in den Startlöchern.

Für den Sommer und Herbst kündigt das LILIOM schon einmal die neue Eberhofer-Komödie KAISERSCHMARRNDRAMA (Ab 5.8.), Oscar-Kino mit PROMISING YOUNG WOMAN (Ab 19.8.) und das Aretha Franklin-Biopic RESPECT (Ab 2.9.), aber auch den neuen James Bond-Film KEINE ZEIT ZU STERBEN (Ab 30.9.) an. Dazu gesellen sich Denis Villeneuves DUNE (Ab 16.9.), die deutsche Literaturverfilmung SCHACHNOVELLE (Ab 23.9.), THE FRENCH DISPATCH (Ab 21.10.), der neue Film von Kult-Regisseur Wes Anderson und die neue Komödie von Regisseur Sönke Wortmann: CONTRA mit Nilaam Farooq und Christoph „Stromberg“ Maria Herbst in den Hauptrollen, steht ebenso in der Pipeline. Das wöchentlich aktualisierte Programm, Infos, Gutscheine und Tickets findet ihr unter: www.liliom.de 

Schönstes Ambiente trifft auf Kulinarik 

Das LILIOM ist nicht nur für sein ausgewähltes und mehrfach ausgezeichnetes Kinoprogramm bekannt, sondern seit 30 Jahren auch ein fester Bestandteil der vielfältigen Augsburger Gastronomieszene. Idyllisch am Stadtbach gelegen und nicht erst seit der Ernennung Augsburgs zum UNESCO-Weltkulturerbe sind das Restaurant und der Biergarten ein Muss, auch für alle Stadtgeschichtsinteressierten: Man kann im Sommer wie im Winter leckere Essens- und Getränkespezialitäten in unvergleichlicher Kulisse genießen. 

Wer seine Weinachtsfeier, Firmenfeier oder Geburtstagsfeier im LILIOM Restaurant mit anschließender Feiermöglichkeit (Barbetrieb mit Musik) buchen möchte, kann dies ebenfalls tun. Eine reichhaltige Speisen- und Getränkeauswahl stehen dafür bereit. 

Anfragen schickt man am besten per E-Mail an kino@liliom.de, das Team meldet sich dann zurück unterbreitet nach genauer Absprache ein auf alle Wünsche angepasstes Angebot.

Schwabens erstes Silent Open Air

Und damit es nicht langweilig wird, haben sich die beiden leidenschaftlichen Kinomacher auch für den Kinosommer 2021 ein besonderes Schmankerl einfallen lassen. Nach dem tollen Erfolg des Autokinos Gersthofen 2020 gibt es nun Schwabens erstes Silent Open Air, das Filmbegeisterte und Unterhaltungssüchtige täglich bis September im Herzen Gersthofens (Donauwörther Strasse 8, Fläche hinter dem Kulturamt) empfängt. Modernste und bequeme Kopfhörer bieten den besten Ton und sorgen für störungsfreien Filmgenuss auf einer 100 qm großen Leinwand. Neben einer reichhaltigen Getränkeauswahl und klassischen Kinosnacks, verwöhnt das Team der Augsburger Chefbox die Gäste mit einem tollen Streetfood-Angebot.

Beste Unterhaltung im Open Air-Kino

Lange mussten alle ohne Kino ausharren, umso beeindruckender ist die Filmauswahl in diesem Sommer im Open Air-Kino: Eröffnet wurde der Gersthofer Kinosommer mit dem Oscar prämierten Meisterwerk „Der Rausch“ mit Mads Mikkelsen in der Hauptrolle: Ein Muss für jeden Filmliebhaber und Komödienfan! Der sehnsüchtig erwartete und coronabedingt mehrmals verschobene neue Teil der Eberhofer-Krimis „Kaiserschmarrndrama“ darf natürlich ab 31.7. ebenso wenig fehlen, wie der Oscar-Gewinner „Nomadland“ oder moderne Klassiker wie „Nightlife“ oder „Bohemian Rhapsody“. Für weiteren Komödien-Spaß sorgt der bayerische Film „Weißbier im Blut“, ein deftig-süffiger Niederbayern-Krimi mit Staraufgebot. Die neue Komödie „Catweazle“ mit Otto Waalkes in der Hauptrolle und der neunte Teil der „Fast and Furious“-Reihe sind ebenso am Start, wie die Musical-Verfilmung „In the Heights“. Aber auch Blockbusterkino wie bspw. „A quiet place 2“ oder „Godzilla vs. Kong“, Reisefilme- und Konzertfilme, aber auch Klassiker stehen auf dem Programm. Das stetig aktualisierte Programm, Infos, Gutscheine und Tickets findet ihr unter: www.gersthoferkinosommer.de.