Augsburger Haltestellen bekommen neue Namen

Änderungen und Fahrplanwechsel

Zum sogenannten Fahrplanwechsel am 10. Dezember nehmen die Stadtwerke Augsburg (swa) einige Änderungen vor.

cropped-1512640263-bildschirmfoto-2017-12-07-um-10.50.47
Pünktlich zur Fahrplanänderung am 10. Dezember bekommen gleichzeitig drei Haltestellen neue Namen.
So bekommen ab 10. Dezember einige Haltestellen neue Bezeichnungen. Aus der Haltestelle „Siemens II“ wird künftig „Fujitsu/Bischofsackerweg“, die Haltestelle „Siemens“ wird in „Sportanlage Süd P+R“ umbenannt und die Haltestelle „Plärrer“ bekommt den Zusatz für Park & Ride und heißt künftig „Plärrer P+R“.

Außerdem gibt es auf einzelnen Bus- und Straßenbahnlinien kleine Änderungen von Abfahrtszeiten. Hier werden die Fahrpläne an die tatsächlichen Fahrzeiten in der Praxis angepasst, um die Pünktlichkeit zu verbessern. Die Änderungen sind im Minutenbereich.

Meistgeklickte News aus der Kategorie Lokales

Radio 7 CharityNight 2017: Die Gala für den guten...

Wenn die Moderatorin die Showtreppe hinunter schreitet und die Gala für die Radio 7 D...
3952

Ihle Bakers Friedberg - Neueröffnung die Dritte

Nachdem das neue IHLE-Gastronomie Konzept schon in Augsburg und Donauwörth beheimatet...
3845

Mietspiegel der Stadt Augsburg – So hoch sind die...

Die Stadt Augsburg hat nach langem Hin und Her einen vorläufigen Mietspiegel erstellt...
2692