Augsburger Stadtbücherei wird 100 Jahre alt

Festakt wird mit Theaterstück gekrönt

Am 5. März 1920 öffnete die erste Volksbücherei in Augsburg als Anbau der heutigen Staats- und Stadtbibliothek ihre Pforten. Anlässlich dieses Jubiläums findet am 6. März ein Festakt in der Stadtbücherei statt.

cropped-1582887938-freegal-music-stadtbucherei-augsburg_foto-ruth-plossel_07
Bild: Ruth Plössel/Stadt Augsburg
Jutta Olbrich, die kommissarische Leiterin, und Tanja Erdmenger, die designierte Leiterin der Stadtbücherei, begrüßen die Gäste begrüßen. Im Anschluss spricht Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl das Grußwort der Stadt. Anlässlich des Runden Jubiläums der Stadtbücherei hat der bekannte Autor Peter Dempf, das Theaterstück „Huch, ein Buch!“ geschrieben, das Mitglieder des Staatstheaters Augsburg unter der Leitung von David Ortmann einmalig aufführen werden. Das A-Cappella-Ensemble „Cash-N-Go” unterhält die Festgäste mit einer Show.