Cineplex Kinos eröffnen frühestens ab 2. Juli

Planungssicherheit in Bezug auf das finale Hygienekonzept noch benötigt

Ab 15.06. ist der Spielbetrieb, vorbehaltlich der geltenden Hygieneschutzvorgaben, theoretisch wieder möglich. Für eine praktische Umsetzung unter wirtschaftlichen Bedingungen, benötigen die Standorte der Cineplex Kinos allerdings erst noch Planungssicherheit in Bezug auf das finale Hygienekonzept, das im Detail bis jetzt noch nicht vorliegt.

cropped-1590653666-bildschirmfoto-2020-05-28-um-10.14.15
Bild: Nejron Photo - stock.adobe.com
In der offiziellen Pressemitteilung heißt es weiter : ".. Aber vor allem benötigen wir Kino FILME! Aktuell sind im Juli von Seiten der Verleiher, mit TENET und MULAN, noch zwei große und attraktive Filmstarts geplant, aber auch einige kleinere Verleiher wollen im Juli wieder neue Filme starten.

Daher visieren wir für unsere bayerischen Standorte vorbehaltlich weiterer Änderungen, eine Wiedereröffnung frühestens ab 02. Juli an. So haben wir ausreichend Zeit, die noch ausstehenden Hygienemaßnahmen vorzubereiten und können gegebenenfalls auf eventuelle Startverschiebungen reagieren. Aber auch, wenn sich der Termin der Wiedereröffnung noch einmal um 1-2 Wochen verschieben sollte, das Wichtigste ist, dass wir und unsere Kollegen nun endlich konkret planen und wieder Licht am Ende des Kinosaals, auf unseren Leinwänden sehen können."