Cold Stone Ice – Eistrend vom kalten Stein

Jetzt gibt es den mega Food-Trend auch in Deutschland

Wer einzigartiges Eis in der Geschmacksrichtung seiner ganz individuellen Wahl probieren möchte, ist bei „Schlecks“ genau richtig. Dort wird das Eis nicht in Kugeln, sondern von einem kalten Stein serviert.

cropped-1503315368-bildschirmfoto-2017-08-21-um-13.34.51

Bild: instagram.com/schleckshamburg/
Bis jetzt gibt es in Deutschland erst zwei Filialen der Trend-Eisdiele „Schlecks“. Doch in Hamburg und Osnabrück kann man sich schon sein Eis individuell ganz nach Wunsch zusammenstellen lassen. Die ausgewählten Zutaten von Obst über Kuchenteig bis hin zu Süßigkeiten werden auf einer -18 Grad kalten Marmorplatte vermischt und dann zu einem wunderbaren Eis verarbeitet. Danach kann man dem Eis mit zahlreichen Saucen und Streuseln noch ein gewisses Extra verleihen.

Da das Eis dann vom Stein geschabt wird, entstehen in den Bechern meistens auch noch wunderschöne Rosen-Formen. Das Cold Stone Ice ist einfach der Hingucker schlechthin.