Der neue Mercedes-Benz GLE

Erster SUV mit Euro6d

Die beiden ab jetzt bestellbaren Dieselmodelle des neuen Mercedes-Benz GLE erfüllen schon jetzt die ab 1. Januar 2020 kommende Abgasnorm Euro 6d. Der neue SUV ist nicht nur außergewöhnlich dynamisch und komfortabel auf der Straße, sondern auch im Gelände so kompetent wie noch nie zuvor.

cropped-1548261114-gle
Mit einem Luftwiderstandswert von 0,29 setzt der GLE einen neuen Spitzenwert im SUV-Segment. Auch im Innenraum hat sich einiges getan. Er ist nun noch größer, die zweite Sitzreihe lässt sich optional elektrisch verstellen und auf Wunsch ist sogar der Einbau einer dritten Sitzreihe möglich. Große Bildschirme, optional sogar ein vollfarbiges Head-up-Display und der MBUX Interieur-Assistent tragen zum Komfort des Autos bei. Der MBUX Interieur-Assistent erkennt die Hand- und Armbewegungen des Fahrers und Beifahrers und unterstützt so die Bedienung des Systems. Das MBUX ist serienmäßig im neuen GLE verbaut und bietet mit dem Befehl „Hey Mercedes“ eine Reihe von Sprachbefehlen zur Bedienung des Systems. Unter anderem lassen sich hierdurch die Navigationsdienste, Fahrzeug Set-up, Smartphone-Integration, Fahrzeug Monitoring und natürlich auch das Mercedes-Benz Notrufsystem bedienen. 

Die Aktive Sicherheit wurde durch neue Fahrassistenzsysteme verbessert. Mit dem neuen Fahrassistenz-Paket geht der GLE einen Schritt weiter in Richtung autonomes Fahren. Bestandteile sind Aktiver Abstands-Assistent DISTRONIC, Aktiver Geschwindigkeitslimit-Assistent, erweitertes automatisches Wiederanfahren auf Autobahnen, streckenbasierte Geschwindigkeitsanpassung mit Stauendefunktion, Aktiver Lenk-Assistent, Aktiver Spurwechsel-Assistent, Aktiver Nothalt-Assistent mit SOS-Funktion, Rettungsgassenfunktion; Aktiver Brems-Assistent, Abbiege- und Kreuzungsfunktion, Stauende-Notbremsfunktion; Ausweich-Lenk-Assistent; Aktiver Spurhalte-Assistent, Aktiver Totwinkel-Assistent, Ausstiegs-warnfunktion; PRE-SAFE® PLUS und der Verkehrszeichen-Assistent. Also ein Rundum-sorglos-Paket für alle GLE Fahrer.