Digitaler Augsburger Christkindlesmarkt 2020 mit Glühwein-Lieferservice

virtuelle Weihnachtsstimmung

Am 12. Dezember findet der erste rein digitale Augsburger Christkindlesmarkt statt. An digitalen Ständen wie der „Sternenschänke“, der „Weihnachtsinsel“ oder an der „Pyramide“ können sich Interessierte treffen, einen Glühwein oder Kinderpunsch zusammen trinken und einem der Livekonzerte lauschen.

cropped-1607332481-adobestock_290681498
Bild: Adobe Stock/ sonyachny
Außerdem bietet der veranstaltende Verein "Wo, wenn nicht hier?" zur Unterstützung Augsburger Locals einen Glühwein-Lieferservice für alle Augsburger*innen an. Die Einnahmen aus dem Verkauf werden an zwei Augsburger Fördervereine gespendet.

Eine kleine Gruppe an positiv-verrückten Glühweinliebhaber*innen, die ihren Christkindlesmarkt 2020 noch nicht ganz aufgeben wollen, bringt den Christkindlesmarkt zu allen Augsburger*innen nach Hause. Am Samstag, den 12. Dezember, veranstaltet der neu gegründete Verein Wo, wenn nicht hier? Verein zur Unterstützung Augsburger Locals den ersten rein digitalen Augsburger Christkindlesmarkt. Zielgruppe sind all diejenigen, die traurig sind, dass es dieses Jahr keinen Christkindlesmarkt gibt und Lust haben eine digitale Alternative auszuprobieren. 

Über eine Meeting-Software können alle Interessierten am 12. Dezember ab 19.00 Uhr dabei sein. Neben einer kurzen Ansprache durch die Veranstalter*innen stehen folgende Events auf dem Programm: Den ganzen Abend lang können sich Freund*innen untereinander verabreden und sich „vor dem Rathaus“ oder an einem der bekannten Christkindlesmarkt-Stände wie beispielsweise der „Sternenschänke“, der „Weihnachtsinsel“ oder an der „Pyramide“ treffen. Alle Teilnehmenden können selbstständig die Veranstaltungsräume wechseln und somit mit anderen Teilnehmer*innen in Kontakt kommen. So wie man eben auch auf dem Christkindlesmarkt viele unterschiedliche Augsburger*innen zufällig trifft.

„Für uns steht vor allem die Geselligkeit im Vordergrund. Ohne den Christkindlesmarkt und mitten im Teil-Lockdown leiden vor allem die sozialen Kontakte. Wir wollen allen Augsburgerinnen und Augsburgern die Möglichkeit geben, zumindest für einen Abend lang Freunde und Bekannte zu treffen und sich gemeinsam auf die Weihnachtszeit einzustimmen“, so Alessa Plass, eine der Mitinitiator*innen der Veranstaltung. „Mit Matze Semmler und Stacia konnten wir zwei Augsburger Musiker*innen gewinnen. Deren Konzerte streamen wir live auf die Christkindlesmarkt-Bühne, sodass alle zuhören können und der kulturelle Aspekt nicht zu kurz kommt.“

Eine weitere Besonderheit stellt der Glühwein-Lieferservice dar. Insgesamt 100 Pakete mit Glühwein, Kinderpunsch und gebrannten Mandeln von lokalen Herstellern können noch bis zum 10. Dezember bestellt werden. Die Pakete werden von den Veranstalter*innen in den Tagen vor dem Event persönlich ausgeliefert. Der Erlös des Glühwein-Lieferservices kommt dem Förderverein Wärmestube SKM-Augsburg e.V. sowie den Freunden des Augsburger Puppenspiels e.V. zu Gute. „Wir wollten mit dieser Auswahl bewusst die kulturelle und soziale Komponente unserer Aktion unterstreichen und lokale Initiativen unterstützen. Und außerdem: Glühweintrinken für einen guten Zweck – das hat schon was“, so Bettina Schabert vom Verein Wo, wenn nicht hier? Verein zur Unterstützung Augsburger Locals. „Damit wollen wir zum einen ein wenig Weihnachtsstimmung zu euch nach Hause bringen und zum anderen diejenigen unterstützen, für die diese Situation schwierig ist."

Weiteren Informationen dazu findet man hier.