„EMOJI– DER FILM“: Neuer Trailer entführt in die abenteuerliche Welt der Smartphones

Animationsabenteuer kommt im Sommer in die Kinos

Dieser Sommer wird hochemotional, denn das Animationsabenteuer „EMOJI-DER FILM“ enthüllt am 3. August 2017 die geheime Welt in unseren Handys!

cropped-1495181482-firstlook_working004-rev_rgb_1400
Bild: Sonypictures
Tagtäglich benutzen wir das Smartphone und wissen dabei eigentlich gar nicht, wie sich das Leben in unserem Mobiltelefon verhält. Doch das hat jetzt ein Ende, denn der neue Animationsfilm wird uns einen großen Einblick in die abenteuerliche Welt der Smartphones geben:

Versteckt in der Messaging-App liegt die geschäftige Stadt „Textopolis“, in der alle Emojis wohnen und darauf hoffen, vom Besitzer des Handys ausgewählt zu werden. In dieser Welt hat jedes Emoji nur einen Gesichtsausdruck außer Gene. Denn der ist ein überschwängliches Emoji, das ohne Filter geboren wurde und vor lauter unterschiedlichen Ausdrücken förmlich platzt. Fest entschlossen, so „normal“ wie all die anderen Emojis zu werden, holt Gene sich Hilfe von seinem Besten Freund Hi-5 und dem berühmt-berüchtigten Codebrecher-Emoji Jailbreak. Gemeinsam brechen sie auf zu einem Abenteuer quer durch alle Apps auf dem Handy, um den Code zu finden, der Gene reparieren kann. Jede App birgt dabei eine ganz eigene, wilde Welt voller Spaß. Doch plötzlich bedroht eine viel größere Gefahr das Handy und das Schicksal aller Emojis hängt von den drei unterschiedlichen Freunden ab, die die Welt vor der großen Auslöschung retten müssen.

Die Regie bei diesem abgefahrenen, digitalen Spaß von Sony Pictures Animation übernimmt Tony Leondis.

Meistgeklickte News aus der Kategorie Unterhaltung

FIFTY SHADES OF GREY 3: Erster Trailer zum großen...

Es sind noch fünf Monate bis zum Kinostart von „50 Shades of Grey – Befreite Lust“. T...
2787

Schlagertag in Landsberg: Geniale Künstler wie Van...

Am vergangenen Wochenende machten die Schlagertage noch Stopp in den Schweizer Bergen...
1243

„Sommerhaus der Stars“-Finale: Saskia Atzerodt und...

Helena Fürst und Ennesto Monte, Hubert Fella und Matthias Mangiapane sowie Saskia Atz...
1181