Hella Brice besucht die Süddeutschen Karl May-Festspiele in Dasing

Prominenter Besuch bei „Old Surehand“

Zum 15-jährigen Jubiläum freuen sich die Süddeutschen Karl May-Festspiele über einen ganz besonderen Gast: Am kommenden Sonntag, 18. August, wird Hella Brice nach Dasing kommen.

cropped-1565692031-20190809-pm-hella-brice
Hella Brice zusammen mit ihrem Mann Pierre und Festspiel-Regisseur Peter Görlach beim Besuch 2010 in DasingBild: Archiv Western-City
Die Ehefrau des legendären Winnetou-Darstellers war schon 2010, damals noch zusammen mit Pierre Brice, bei den Süddeutschen Karl May-Festspielen in Dasing zu Besuch. Diesmal wird sie nicht nur die Old-Surehand-Inszenierung mitverfolgen, sondern unter anderem auch ihren Bildband „...und über Nacht war ich Winnetou“ präsentieren. Erinnerungen an die unvergessenen Karl-May-Filme der 1960-er Jahre werden wach; außerdem steht Hella Brice an diesem Tag für eine Signier- und Autogrammstunde bereit.

Die Süddeutschen Karl May-Festspiele präsentieren mit der Jubiläums-Inszenierung „Old Surehand“ mehr als nur einen spannender Western mit Winnetou. Action und Humor kommen ebenfalls nicht zu kurz und Werte und Mystik der Indianer werden auf der Bühne vermittelt. Kurzum, die Süddeutschen Karl May-Festspiele sind auch zum 15-jährigen Jubiläum DAS Live-Abenteuer für die ganze Familie.
Anzeige
Spielbeginn am Sonntag ist um 16 Uhr; bereits ab 12 Uhr mittags hat das Festspiel-Gelände geöffnet und es gibt ein unterhaltsames Rahmenprogramm. Auch Hella Brice wird bereits vor der Vorstellung vor Ort sein.

Die Spielzeit der Dasinger Karl May-Festspiele läuft dann noch bis 8. September mit Vorstellungen samstags um 16 und um 20 Uhr sowie sonntags um 16 Uhr. Mehr Infos und Tickets unter www.karlmay-festspiele.de