Lindenberger Winterfest 2018: "Skulpturen & Schneemanntreffen“ für alle Kunstfreunde

Umfangreiches Programm für die ganze Familie

Am 27. Januar findet bereits zum 9. Mal im Lindenberger Stadtpark das beliebte Winterfest für Jung und Alt statt. Unter dem Motto „Skulpturen & Schneemanntreffen“ sind alle Kunstfreunde und Schneehasen an diesem Samstag herzlich zum Mitfeiern und Schneemann bauen in die Allgäuer Bergstadt eingeladen.

cropped-1513866884-winterfest-2014--sascha-schmid-10
Bereits zum 9. Mal findet das Lindenberger Winterfest statt.
Bild: Sascha Schmid
Schon ab dem frühen Vormittag gestalten die Lindenberger Geschäftsleute in der Innenstadt ausgefallene und lustige Figuren vor ihren jeweiligen Läden. Diese können beispielsweise parallel zu einem gemütlichen Einkaufsbummel am langen Einkaufssamstag bis 16 Uhr besichtigt werden.

Kreative Möglichkeiten für alle Besucher

Im Stadtpark  in der Bismarckstraße wird dann ab dem späten Vormittag ein Team von Bildhauern und Künstlern in mühevoller Handarbeit eine spektakuläre Eisskulptur errichten. Alle Besucher dürfen gespannt sein, welches Thema sich die Kreativköpfe dieses Jahr ausgedacht haben. Zudem beginnt ab 11 Uhr der Skulpturen- und Schneemannwettbewerb für Groß und Klein im Stadtpark, der Spaß für die ganze Familie verspricht. Eine Teilnahme ist ohne Voranmeldung möglich, benötigte Utensilien zur Figurengestaltung müssen jedoch selbst mitgebracht werden. Zudem wird es in diesem Jahr wieder die Kinderbildhauerwerkstatt geben, in der sich junge Heranwachsende zwischen sechs und 12 Jahren neben den Profis selbst einmal als Steinmetze versuchen und ihre Kunstwerke natürlich mit nach Hause nehmen dürfen.

Interessanter Markt und kulinarische Köstlichkeiten

Auch im Jahr 2018 wird es wieder einen kleinen Marktbereich im Stadtpark geben, der für die Besucher winterliche Produkte und Köstlichkeiten sowie spannendes Kunsthandwerk bereithält. Kulinarisch können sich alle fleißigen Schneemannbauer und Gäste vom Jugendhaus „Alter Bahnhof“ und dem Lindenberger Hof verwöhnen lassen. Für die richtige Musik sowie viel gute Laune sorgt der Moderator Michael Lanz, der bereits in den Vorjahren bei den Winterfesten tätig war. 

Prämierungen für Werke

Natürlich soll die viele Mühe und Kreativität der Teilnehmer auch dementsprechend belohnt werden. Die Leistungsgemeinschaft Lindenberg stellt Einkaufsgutscheine sowie kleinere Sachpreise im Wert von über 250 Euro bereit. Die Prämierungen beginnen um 16:30 Uhr mit dem Skulpturen- und Schneemannwettbewerb, anschließend werden die Gewerbetreibenden aus der Innenstadt geehrt. 

Winterparty an der Schneebar

Ab 17:30 Uhr heizt dann die Guggenmusik Wuchzenhofen mit einem spektakulären Liveauftritt im Stadtpark ein und sorgt für musikgewaltige Stimmung. Mit Einbruch der Dunkelheit wird der Stadtpark zudem mit zahlreichen Fackeln heimelig beleuchtet, bevor ab 18 Uhr die legendäre Winterparty mit DJ Michael Lanz an der Schneebar im Stadtpark steigt. 

Für Besucher des Winterfestes steht die Tiefgarage in der angrenzenden Schillerstraße bis 20 Uhr kostenlos zur Verfügung. Die Tiefgarage ist im Parkleitsystem mit „P3-Lindenberg Passage“ ausgeschildert.

Meistgeklickte News aus der Kategorie Lokales

Starbucks kommt nach Augsburg: jetzt offiziell bes...

Gerüchte um eine Eröffnung der beliebten Coffee Kette gab es schon länger. Doch nun s...
3679

Starbucks bald in Augsburg?

Angeblich will die Starbucks-Kette bald eine Filiale in Augsburg eröffnen. Das leerst...
3008

Augsburg: Kein Public Viewing in der Stadt wegen d...

Bei der WM 2018 soll es diesmal leider kein Public Viewing auf dem Stadtmarkt in Augs...
1124