"The Fresh Korner" in Augsburg-Pfersee verliert den Kampf gegen Corona

Nachfolger der Konditorei Schenk gibt auf

Die Corona-Krise zwingt einen weiteres Lokal in die Knie: "The Fresh Korner" in Augsburg-Pfersee muss nach nur einem Jahr seine Türen schließen. Betreiber Marcel Heitvogt betonte, dass die anhaltende Krise der Auslöser für diese Entscheidung sei.

cropped-1591631208-bildschirmfoto-2020-06-08-um-17.46.13
Bild: facebook.com/thefreshcorner
Im Jahr 2019 eröffnete Heitvogt das gesunde Lokal an der Luitpoldbrücke. Knapp zwölf Monate später platzt jedoch der Traum vom eigenen Lokal. Zwar hat "The Fresh Korner" aktuell noch geöffnet, es wird jedoch bereits für den bevorstehenden Sommer ein Nachmieter gesucht.
Bis zum vergangenen Jahr führte die Familie Schenk einen Konditoren-Betrieb, bevor Heitvogt den Mietvertrag unterschrieb. 
Der 28-jährige Ernährungscoach bietet in seinem kleinen Lokal unter anderem Smoothies, Salate und Vollkornwraps an, die sich sowohl zum Frühstück als auch als Mittagessen eignen. Die optimale Lage sowie die abwechslungsreiche Angebotsauswahl haben jedoch nichts mit der Schließung zutun. Auch wenn sich Marcel Heitvogt und sein siebenköpfiges Team die Zukunft des "Fresh Korners" nicht so vorgestellte hatten, verliert der junge Betreiber nicht den Mut: Einen Neustart in der Gastronomie schließt er nicht aus und lässt sich seinen Traum vom eigenen Restaurant nicht so einfach nehmen.