Sommerfest in Augsburgs Sparkassen-Altenheim

Abwechslungsreiches Programm mit Musik und Sportakrobatik

das erste große Fest nach dem Lockdown gefeiert. „Mit dem Veranstaltungsprogramm des Sommerfestes wollen wir mehr bieten, als familiäre Atmosphäre und gemütlichen Geselligkeit“, sagt Einrichtungsleiter Stefan Link.

cropped-1626854282-adobestock_272526481
Bild: stock.adobe/Pixel-Shot
Mit seinem Team hat er ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm organisiert. Die regional bekannteLivemusikband „Ricardos“, die als Familienband über diebayerischen Landesgrenzen bekannt ist, sorgt für musikalische Abwechslung. Die Rasenflächen im Garten werden in eine Showbühne für professionelle Akrobatikeinlagen verwandelt. Dort treten die Sportakrobatinnen und Sportakrobaten des TSV 1862 Friedberg e.V. auf. Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 6 bis 19 Jahren präsentieren außerdem für die 140 Seniorinnen und Senioren eine ausdrucksstarke Choreographie mit Balance-Elementen.

Sport als Element guter Unterhaltung

Felix Hohmann, Spartenleiter des Friedberger Vereins für die Sportakrobatik, freut sich sehr auf den Auftritt im Sparkassen-Altenheim. „Endlich haben wir wieder die Gelegenheit dasKönnen vor einem Publikum unter Beweis stellen zu können.“Eine weitere Motivation für den Auftritt sei, dass alle Sportlerinnen und Sportler ein gutes Gefühl haben, nach der Zeit der monatelangen Entbehrungen in Pflegeinrichtungen, für gute Unterhaltung der Seniorinnen und Senioren zu sorgen.

Auch kulinarisch soll es beim Sommerfest an nichts fehlen, sagt Einrichtungsleiter Stefan Link. Neben Grillgerichten wird nachmittags auch Kaffee und Kuchen serviert.