SSV Ulm Spieler laufen erneut mit LIQUI MOLY im Pokalfinale auf

SWU macht Trikotbrust frei

Bereits im vergangenen Jahr ermöglichten es die SWU Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm den Ulmer Spatzen, die Ulmer Weltmarke LIQUI MOLY im wfv-Pokalfinale sowie im DFB-Pokal auf der Brust zu tragen. Die SWU ist bereits jahrelanger Hauptsponsor des SSV Ulm 1846 Fussball und besitzt dieses Werberecht eigentlich exklusiv für sich.

cropped-1557750418-prasentation_finaltrikot_2019
Mit der Freigabe der Brustwerbefläche ermöglichte der Hauptsponsor dem Verein, wertvolle Zusatzeinnahmen im Sponsoring zu generieren und die Vereinsentwicklung somit weiter zu unterstützen. Diese Vereinbarung führten die beiden Sponsoren und der Verein auch in den daraufolgenden DFB-Pokalspielen 2018/19 fort, was dem Verein alles in allem Mehreinnahmen im mittleren fünfstelligen Bereich sicherte.

LIQUI MOLY hat in den vergangenen Jahren ein sehr erfolgreiches Sportsponsoring geprägt und auch in diesem Fall ein gutes Gespür bewiesen. Der wfv-Pokalsieg sowie der Sensationserfolg über Eintracht Frankfurt und die Begegnung gegen Fortuna Düsseldorf brachten den traditionsreichen Hersteller von Motorölen und Schmierstoffen aus Ulm-Lehr traumhafte Reichweiten. Die Spatzen und deren Sponsor schafften es z.B. in die Tagesschau um 20.15 Uhr und auf die Titelseite der Bild. Selbst in Italien und Spanien wurde groß über den Pokalerfolg der Spatzen berichtet.
Anzeige
Für das international tätige Unternehmen erwies sich die Maßnahme damit als eine mehr als erfolgreiche Marketingmaßnahme.

Nachdem es die Spatzen mit einem emotionalen Derbysieg im Halbfinale nun bereits das zweite Jahr in Folge ins Pokalfinale geschaut haben, haben sich beide Partner der Spatzen sowie der Verein auf eine erneute Kooperation für das wfv-Pokalfinale geeinigt. Marketingleiter Marc Fuchs von den SWU Stadtwerken Ulm/Neu-Ulm: „Die SWU freut sich, mit der Aktion den Verein zu unterstützen und wünscht den Spatzen viel Erfolg im Pokalfinale“.

Auch Peter Baumann, Marketingleiter von LIQUI MOLY, freut sich auf die erneute Kooperation: „Wir freuen uns sehr darüber, daß es erneut die Möglichkeit gibt, den Spatzen auf diesem Weg unsere Verbundenheit zu zeigen“.

Für Alexander Schöllhorn, Finanzvorstand der Spatzen, ist dies ein tolles Zeichen für die starken Partnerschaften zu den beiden Sponsoren: „Toll, dass wir zwei langjährige Sponsoren haben, die zugunsten des Vereins für dieses Engagement zu gewinnen waren. Diese Kooperation bringt unserem Verein nicht nur wichtige Einnahmen, sondern zeigt auch das starke Miteinander unter unseren Partnern. So können wir in Zukunft gemeinsam noch viel in Ulm bewegen.“

Der SSV bedankt sich daher recht herzlich bei beiden langjährigen Sponsoren für diese Kooperation und die Unterstützung.
Auf ein erfolgreiches Abschneiden im Pokalfinale.