Stiftergemeinschaft der Stadtsparkasse Augsburg punktet mit Solidarität

Spendenaktion mit überwältigendem Erfolg

Unter dem Stichwort "Corona" startete die HAUS DER STIFTER - Stiftergemeinschaft der Stadtsparkasse Augsburg kurz vor Ostern eine Spendenaktion für diejenigen in der Region, die jetzt mehr denn je auf Solidarität und Unterstützung angewiesen sind.

cropped-1588935593-bildschirmfoto-2020-05-08-um-12.59.42
Bild: stock.adobe.com
Innerhalb der ersten vier Wochen gingen bereits so viele Spenden ein, dass schon jetzt insgesamt 8.000,- Euro an das Frauenhaus Augsburg und die Beratungsstelle via Anlaufstelle für Wege aus der Gewalt, ausgeschüttet werden können. Mit dieser Zuwendung werden Corona bedingte zusätzliche Ausgaben wie Hygienemaßnahmen oder erhöhter Materialbedarf und Spielsachen für die Begleitung von betroffenen Kindern aufgefangen. "Wir freuen uns sehr, dass Sie in diesen Zeiten an uns denken und unsere Arbeit, die oft im Verborgenen stattfindet, wertschätzen und bekannt machen", so die Vertreterinnen der Einrichtungen. 

Kuratoriumsvorsitzende Cornelia Kollmer: "Wir sind überwältigt von der Hilfsbereitschaft der Menschen in unserer Region. Das gibt uns allen Mut und Zuversicht, gemeinsam die Folgen der Pandemie gerade für die Schwächsten in unserer Mitte abzufedern. Herzlichen Dank!"