VW up! Inklusionshotel holt die meisten Stimmen bei Online-Challenge der Stadtsparkasse Augsburg

Ein VW up! mehr für einsmehr

Eine ganz spezielle Mitmachaktion für gemeinnützige soziale Einrichtungen und Vereine präsentierte die Stadtsparkasse Augsburg auf ihrem Facebook- Account: Die Follower hatten die Wahl und konnten voten, wer einen VW up! im Wert von 12.000,- Euro erhält.

cropped-1596554044-image004
Bild: Stadtsparkasse Augsburg
Die teilnehmenden Organisationen und Einrichtungen wurden auf Instagram und Facebook vorgestellt, dann ging es darum, wer die meisten Fans zum 'Li- ken' motivieren konnte.

Der Initiative für Down-Syndrom-Betroffene einsmehr e. V., die im November ein Inklusionshotel eröffnen wird, gelang dies am besten. Mit großem Ab- stand ging der Verein als Sieger aus dem Online-Voting hervor. Dank dem Auto wird der ehrenamtliche Vorstand bei der Organisation von Veranstaltun- gen und Angeboten unterstützt und kann flexibler agieren. Auch in dem ge- rade entstehenden Inklusionshotel im Augsburger Westen wird der VW up! eingesetzt, etwa um kleinere Besorgungen schneller erledigen zu können.

Vorstandsvorsitzender Rolf Settelmeier: "Unsere PS-Loskäufer haben diese Spende möglich gemacht, dafür danke ich allen ganz herzlich."

Der VW up! wurde durch Spendengelder aus dem Sparkassen-PS-Sparen und Gewinnen finanziert. Von jedem Fünf-Euro-Los werden vier Euro gespart und am Jahresende wieder ausgezahlt. Ein Euro ist der Loseinsatz. Von jedem Losbeitrag kommen 25 Cent je Los gemeinnützigen Zwecken zugute, in die- sem Fall in Form eines VW up! für eine soziale Organisation.