Der neue VW-T-Cross

Das urbane Crossover-Modell

Der Volkswagenkonzern veröffentlicht mit dem neuen T-Cross eine praktische, coole und vielseitige Ergänzung zu seinem SUV-Programm. Das urbane Crossover-Modell, das neben einem günstigen Einstieg in diese Fahrzeugklasse zugleich eine umfangreiche Serienausstattung und viel Flexibilität bieten soll, ist noch citytauglicher als der T-Roc, noch kompakter als der Tiguan, aber ebenso weltgewandt. Dabei ist der neue T-Cross vielseitig nutzbar und einsetzbar wie die großen Geschwister.

cropped-1554291940-db2019al00474_large

Die Kraftübertragung

Je nach gewähltem Antrieb und Ausstattungslinie wird die Kraft des Motors mittels einer Fünf- bzw. Sechs-Gang-Handschaltung oder eines Sieben-Gang-DSG über die Vorderachse auf die Straße gebracht. Während der Einstiegsbenziner (70 kW / 95 PS) mit einem 5-Gang-Handschaltgetriebe kombiniert wird, ist die 85 kW / 115 PS starke Variante serienmäßig mit einer 6-Gang-Handschaltung oder optional dem hoch effizienten 7-Gang-DSG ausgerüstet. Beide Motoren verfügen über eine Start-Stopp-Automatik und Bremsenergie-Rückgewinnung.

Der Antrieb

Zum Marktstart stehen für den frontgetriebenen T-Cross zwei Motoren zur Wahl. Die Basis bildet dabei der 1,0-TSI-Motor mit drei Zylindern und Otto-Partikelfilter, der in den zwei Leistungsstufen 70 kW / 95 PS und 85 kW / 115 PS, mit angeboten wird. Während beim Einstiegsmodell ein 5-Gang-Handschaltgetriebe zur Verfügung steht, erledigt dies beim 20 PS stärkeren Aggregat wahlweise ein 6-Gang-Handschalt- oder ein 7-Gang Direktschaltgetriebe mit den zwei Fahrprogrammen „Normal“ und „Sport“. Der T-Cross 1.0 TSI mit 70 kW / 95 PS2 bei 5.500 U/min weist ein maximales Drehmoment von 175 Nm bei 2.000 bis 3.500 U/min. auf, beschleunigt in 11,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erreicht dabei eine Höchstgeschwindigkeit von 180 km/h. Die stärkere Version kommt auf eine Leistung von 85 kW / 115 PS bei 200 Nm bei 2.000 bis 3.500 U/min., schafft es in 10,2 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erzielt eine Spitzengeschwindigkeit von 193 km/h. Die Basisversion ist ab 17.975 Euro erhältlich. Zwei weitere Motorisierungen sollen laut Hersteller angeboten werden.