Digitale Bier- und Weintastings: Die besten Plattformen für Online-Verkostungen

Online taste-test

Gemeinsame Verkostungen von Bier oder Wein wurden immer beliebter – bis Corona auch diesen Veranstaltungen einen Strich durch die Rechnung gemacht hat. Doch dank kreativer Anbieter, gibt es mittlerweile die Möglichkeit, die Getränke online zu verkosten. Doch wie läuft so ein virtuelles Tasting eigentlich ab?

cropped-1612454342-adobestock_397502939
Bild: Adobe Stock / Andrey Popov
Bier- oder Weintrinken als gesellschaftliches Event – ein gutes Glas (oder auch ein Bier aus der Flasche) begleitet viele von uns bei einem Abend mit Freunden oder bei einem Essen mit der Familie. Der ein oder andere genießt auch gerne einmal ein leckeres Bier oder einen besonderen Wein alleine zuhause. In Gesellschaft trinkt es sich jedoch am besten, weshalb eine gemeinsame Verkostung stets ein tolles Event ist. Man lernt dabei nicht nur interessante Fakten, sondern trifft auch noch auf andere Leute mit der gleichen Leidenschaft. Und das Wichtigste: Man probiert leckere Biere oder neue Weine, die man vielleicht noch nie vorher getrunken hat.

Neue Ideen notwendig

In Zeiten der Corona-Pandemie ist das natürlich in herkömmlicher Form gerade nicht möglich. Doch die Anbieter von Wein- und Biertastings hält das natürlich nicht auf – im Gegenteil. Sie haben mittlerweile viele tolle Ideen entwickelt, wie Sie von zuhause aus an solchen Verkostungen teilnehmen können. Natürlich kann eine Bierprobe vor Ort, etwa in einer Brauerei, mit den Gerüchen von Malz und anderen Zutaten nicht komplett durch ein virtuelles Biertasting ersetzt werden. Dennoch ist es eine gute Alternative für die Zeit der Corona-Krise. Schließlich hat es auch gewisse Vorteile: So ist man nicht an einen Ort gebunden und kann deutschlandweit an Proben teilnehmen, ohne sich um An- und Abreise kümmern zu müssen.

Das Prinzip funktioniert bei allen Anbietern nahezu gleich: Sie melden sich – meist online oder telefonisch – an und bekommen per Post das passende Wein- oder Bierpaket zugeschickt. Außerdem erhalten Sie einen Code, mit dem Sie dann am Online-Event teilnehmen können. Am Termin selbst hört und sieht man dem Guide bzw. Sommelier zu, verkostet unter Anleitung die entsprechenden Getränke und füllt einen Verkostungsbogen aus. Meist dauert eine solche Veranstaltung etwa ein bis zwei Stunden. Wer mag, kann zudem an den interessanten Gesprächen über die Biere teilnehmen oder auch selbst Fragen stellen. 

Teilnahme per Link

Viele Anbieter nutzen die ohnehin gängige Video-Plattform Zoom. So können sich die Teilnehmer sowohl am PC oder Laptop als auch mit ihrem Tablet oder Smartphone zuschalten. Die Links werden meist spätestens am Veranstaltungstag per Mail verschickt. Bevor es losgeht, sollten die Teilnehmer insbesondere den Wein frühzeitig kaltstellen und an etwas Käse und Brot zum Neutralisieren denken. 

Sie können sich meist auch individuelle Pakete zusammenstellen lassen. Oftmals bieten die Veranstalter auch spezielle Themen an, unter denen eine solche Verkostung steht. So kann ein Schwerpunkt zum Beispiel auf verschiedenen Bierstilen, Craft Beer, der Bayerischen Biertradition oder auch alkoholfreien Bieren liegen. Wer nicht unbedingt eine Live-Moderation durch den Veranstalter wünscht, kann auch lediglich eine Probierbox bestellen und sich bei Bedarf ein mitgeliefertes Erklärvideo ansehen.

Biertasting bereits ab 20 Euro

Die bekanntesten Anbieter haben wir Ihnen in unserer Tabelle aufgelistet. Dabei fällt auf, dass die Preise je nach gewünschtem Paket und Umfang variieren. An sich gibt es aber eine digitale Bierprobe schon ab gut 20 Euro pro Person zu haben, die Weintastings sind meist etwas teurer. Allerdings werden diese von Experten abgehalten. Interssant sind vor allem Team-Events und Firmenfeiern, die somit digital zur Freude werden können.  | Text: Vera Mergle

Fazit
In Zeiten von Corona sind die meisten Veranstaltungen in ihrer ursprünglichen Form nicht mehr möglich – das gilt natürlich auch für die immer beliebter werdenden Bier- und Weinverkostungen. Allerdings haben findige Anbieter mittlerweile Möglichkeiten gefunden, die Tastings einfach digital zu veranstalten. Teilnehmer wählen dazu einfach vorab ein entsprechendes Paket mit verschiedenen Bier- oder Weinsorten aus, bekommen dieses zugeschickt und verkosten es dann gemeinsam live mit einem Experten – interessante Hintergrundinformationen gibt’s obendrauf! Na dann: Zum Wohl!

Eine Auflistung der Plattformen finden Sie in unserem e-paper: https://www.trendyone.de/magazin