Dirty Bones London eröffnet erstes Instagram Restaurant

Der Traum eines jeden Food Bloggers

Foto? Ja bitte! Das erste Instagram Restaurant im Londoner Stadtteil öffnet seine Türen.

cropped-1518016388-adobestock_90282615

Bild: Drobot Dean - stock.adobe.com
Den Gästen wird bei der Restaurant-Kette Dirty Bones ein sogenanntes „Instagram-Kit“ für die perfekte Fotoaufnahme angeboten. Dunkelheit oder falsche Lichteinstrahlung, der Horror für jeden Food Blogger, doch im „Instagram-Kit“ wird dir genau dies erleichtert. Dreifuß-Selfiestick, Kameralinse, Ladegerät und LED-Kameralicht stehen den Besuchern im Dirty Bones für kulinarische Bilder zur Verfügung. Mit diesem Equipment bleibt kein Wunsch der Foodies offen um genau, "Das" perfekte Insta-Pic aufzunehmen. Das bei dieser kleinen Fotosession das Essen kalt wird, interessiert aber die wenigsten.

"Die Leute lieben es auf Social Media zu zeigen was sie essen, also haben wir etwas zusammengestellt, das es einfacher macht, die perfekte Aufnahme zu bekommen - unabhängig vom Licht oder der Tageszeit.", so ein Dirty Bones Sprecher gegenüber Mashable. Die Einrichtung sowie die Auswahl der Gerichte der Speisekarte ist ganz auf den Stil für Instagram & Co. entwickelt worden. "Das Menü von Dirty Bones wurde kreiert um teilbaren Bilderbuch-Inhalt zu ermöglichen."