Advertorial

REWE Marktleiter aus Kempten erzählt seine Geschichte

Chef, mit 22 Jahren

Karriere DOHAIM bei REWE: Wer glaubt, er muss die Heimat verlassen um erfolgreich durchzustarten, der irrt sich gewaltig! Wir haben Herr Cecerer, der im REWE in Kempten als Marktleiter tätig ist, zu seiner Karriere befragt.

cropped-1585752290-bildschirmfoto-2020-04-01-um-16.44.33
Bewirb Dich online unter rewe.de/ausbildungBild: REWE
Wie verlief Ihr Weg bei REWE?

Ich habe zunächst eine Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann im REWE Markt Oberstdorf absolviert. Danach war ich dort 2 Jahre als Mitarbeiter und 1. Assistent tätig. Seit dem bin ich Marktmanager im REWE Markt Kempten. Bereits Anfang September habe ich tatsächlich schon mein 8-jähriges Jubiläum bei REWE. Wie die Zeit vergeht..

Was hat Ihnen während Ihrer Ausbildung am meisten Spaß gemacht?

Während meiner Ausbildung hat mir der Umgang mit den Kunden und die abwechselnden Arbeitsbereiche am meisten Spaß gemacht.

War es von Anfang an Ihr Ziel Marktmanager zu werden?

Nein, eigentlich hatte ich nicht von Anfang an vor Marktmanager zu werden. Mein eigentliches Ziel war die Position des Bezirksmanagers.

Wie lange sind Sie schon Marktmanager?

Mittlerweile bin ich schon fast 3 Jahre Marktmanager. Den Posten habe ich mit 22 Jahren angetreten.

Was ist Ihr berufliches Ziel?

Mein Berufliches Ziel ist es Partnerkaufmann im Allgäu zu werden. Ich habe das Auswahlverfahren schon bestanden und bin gerade dabei alle notwendigen Weiterbildungsmaßnahmen für die Gründung einer OhG zu absolvieren.

Was gefällt Ihnen an REWE als Arbeitgeber am besten?

Am Arbeitgeber REWE gefallen mir die schnellen Aufstiegsmöglichkeiten und das sehr gute Arbeitsumfeld am besten.

Tipps für Bewerber/ zukünftige Azubis!

Um bei REWE durchstarten zu können sollte man fleißig, hilfsbereit und Teamfähig sein. Seid offen, höflich und startet mit Spaß und Ehrgeiz ins Berufsleben... dann stehen Euch alle Wege offen.