Advertorial

Startup entwickelt Outdoor-Tresor

Spinsafe für Camper

Damit Handy, Geld und Schlüssel beim Schwimmen oder Zelten sicher verstaut sind, haben Gero Kraus und Dennis Zappi den „Spinsafe“ erfunden. Einer der beiden Erfinder kommt aus dem Augsburger Land: Der 25-jährige Gero Kraus stammt aus dem Dinkelscherber Ortsteil Anried. Im Frühjahr 2019 soll der Spinsafe erhältlich sein – also pünktlich zum Beginn der nächsten Bade- und Festivalsaison.

cropped-1536152108-bildschirmfoto-2018-09-05-um-14.50.58
Die Gründer Dennis Zappi und Gero Kraus entwickeln seit ca. zwei Jahren den mobilen Outdoor-Tresor zum Schutz von persönlichen Wertgegenständen auf Liegewiesen. Seit Anfang März 2018 haben sich die beiden in Braunschweig in einer gemeinsamen Gründer-WG angesiedelt, um das im gleichen Monat beginnende EXIST-Gründerstipendium an der TU Braunschweig vor Ort und optimal verwalten zu können. In dem halbrunden, etwa 25 Zentimeter hohen Gehäuse haben zum Beispiel Smartphone, Geld und Autoschlüssel Platz. Der Spinsafe richtet sich nicht nur an alle Outdoorfreunde, Draußenmenschen, Sommer- und Badebegeisterte, die sich in der warmen Jahreszeit auf Liegewiesen tummeln, sondern auch an Festivalgänger.
Der Safe hat eine lange, dicke Schraube.
Anzeige
Mit dieser wird die Konstruktion fest in den Boden gedreht, dann platziert man seine Wertsachen darauf, stülpt die Oberschale drüber und schließt ab. Die Besonderheit des Produkts ist die Entkopplung zwischen Bodenschraube und Oberschale. Durch diese Entkopplung ist ein Herausdrehen nach dem Verschließen nicht mehr möglich. 

Unbefugter Zugriff löst Alarm aus

Erhöht wird die Sicherheit des Spinsafes durch die komplementäre Smartphone-Alarm-App. Wenn das Smartphone im Safe liegt und jemand daran rüttelt, erkennt das die App anhand der Sensordaten des Handys und löst einen schrillen Alarm aus.
Durch die Verbindung aus physischem und digitalem Schutz wird ein großes Sicherheitsgefühl beim Nutzer erzeugt. Dieser kann sich endlich vollends seiner Freizeitbeschäftigung hingeben, ohne im Hinterkopf Sorgen um sein Eigentum haben zu müssen.