Steffen Tölzer verlängert bei den Augsburger Panthern

Kapitän und Rekordspieler bleibt an Bord

Die Panther haben den auslaufenden Vertrag mit ihrem Kapitän Steffen Tölzer um ein weiteres Jahr verlängert. Tölzer gehört bereits seit der Saison 2003-04 ununterbrochen dem Profikader des DEL-Clubs an und wird 2020-21 seine dann bereits 18. Spielzeit für Augsburg in der höchsten deutschen Spielklasse absolvieren.

cropped-1581416176-img_9193
Bild: TRENDYone
Der 34-jährige Verteidiger stammt aus dem Nachwuchs des Augsburger Eislaufvereins und schaffte direkt aus dem damaligen Amateurteam des AEV den Sprung zu den Profis. Mittlerweile hat Tölzer 725 DEL-Spiele für die Panther bestritten. Dabei verbuchte der 182 cm große und 95 kg schwere Linksschütze 29 Tore, 98 Assists und 422 Strafminuten. Anfang November des vergangenen Jahres löste Tölzer Clublegende und Sportmanager Duanne Moeser als Rekordspieler ab und hat damit seinen verdienten Platz in den Chroniken des Augsburger Eishockeys sicher. Seit der Saison 2014-15 ist er als absoluter Führungsspieler zudem auch Kapitän der Panther.

Steffen Tölzer: „Ich freue mich, dass wir während der Länderspielpause schnell und unkompliziert meine Zukunft klären konnten. Auch wenn ich im Sommer 35 Jahre alt werde, so verspüre ich dennoch große Lust und Motivation, weiter für meine Augsburger Panther in der DEL zu spielen. Erste Priorität hat jetzt, dass wir uns im zweiten aufeinanderfolgenden Jahr für die Playoffs qualifizieren. Wir haben in den letzten Tagen sehr gut trainiert und wollen in den beiden Auswärtsspielen in Düsseldorf und Bremerhaven direkt wichtige Punkte für einen Platz in den Top 10 einfahren.“

 „Nachdem uns Steffen Tölzer vor der Pause zuletzt einige Spiele verletzt fehlte, sind wir froh, ihn nun gesund wieder zurück in unserem Line-Up zu haben. Mit seiner Erfahrung und seinen Führungsqualitäten wird Steffen im Hauptrundenendspurt einmal mehr eine sehr wichtige Rolle bei uns einnehmen“, so Panthercoach Tray Tuomie.