Advertorial

Das sind Miss & Mister Allgäu 2019

Natalie Da Silva und Dominik Hauke sicherten sich bei der Miss & Mister Allgäu Wahl in der Galeria Kaufhof Kempten den begehrten Titel

In Kooperation mit der Miss Germany Cooperation (MGC) veranstaltete TRENDYone am 4. Mai den fünften Schönheitswettbewerb der MGC. Dieses Mal durften sich 19 Kandidaten in der Galeria Kaufhof Kempten der achtköpfigen Jury unter beweis stellen und die neuste Mode aus der Galeria Kaufhof präsentieren.

cropped-1556982094-img_2518
Natalie Da Silva und Dominik Hause sicherten sich bei der Miss & Mister Allgäu Wahl in der Galeria Kaufhof Kempten den begehrten TitelBild: Max Riedel

Die Wahl zu Miss & Mister Allgäu 2019 in der Galeria Kaufhof Kempten

Nach einer erfolgreichen Bewerbung als Kandidat durften sich alle Teilnehmer am frühen Vormittag des 4. Mai in der Galeria Kaufhof einfinden. Nach den Laufproben und dem Einstudieren der Laufchoreografie konnten die Teilnehmer für die perfekten Haare und das perfekte Make-Up zu „Essanelle“ in den Shop. Dann hieß es in die vorgesehenen Outfits zu schlüpfen und die Jury von sich zu überzeugen. Nun mussten sich die Kandidaten in drei Durchgängen von ihren Konkurrenten abheben.  Präsentiert wurde die Mode des Hauses der Galeria Kaufhof. 

Im ersten Durchgang wurde „Casual Mode“ gezeigt, der zweite Durchgang präsentierte „Smart Casual Mode“ und zum Schluss zeigten sich Kandidatinnen und Kandidaten beim großen Finale in „Abendmode“ bzw. „Partyoutift“. Alle getragenen Outfits konnten während und auch nach dem Event in der Galeria Kaufhof direkt käuflich erworben oder bestellt werden.

Zwischen den Durchgängen durften sich alle Teilnehmer in einem kurzen Interview vorstellen und die Jury von sich überzeugen.

Die Jury

In der Jury saßen in diesem Jahr erstmals der deutsche Star- und Fernsehkoch Christian Henze. Auch Playmate, Influencerin und TV-Star Saskia Atzerodt, die in zahlreichen TV-Shows wie „Get the F*ck out of my House“ zu sehen war, saß mit am Jurypult. Mit Marcel Halder (Mister Bayern 2018 / 77,4 Tsd. Abonnenten auf Instagram) aus Buchloe und Babsi Böck aus Bühl am Alpsee (116 Tsd .Abonnenten auf Instagram) waren auch zwei echte Influencer Persönlichkeiten direkt aus dem Allgäu mit dabei. Des Weiteren waren die beiden Künstler Mate und Thomsun der Allgäuer Mundart-Liveband „Losamol“, der ESVK-Spieler Daniel Oppolzer sowie TRENDYone Geschäftsführer Jürgen Windisch Teil der achtköpfigen Jury.







Die Jury bewerte die ersten zwei Durchgänge. Der dritte Durchgang fließ nicht mehr in die Bewertung mit ein. Jedes Jury-Mitglied hatte pro Durchgang 100 Punkte zur Verfügung und durfte maximal 40 Punkte davon einem Kandidaten zuweisen. Der Rest konnte beliebig, auf alle andere Kandidaten, aufgeteilt werden. Hier war es jedem Jury-Mitglied selbst überlassen auf was er Wert legt und was er wie bewertet. 

Miss Allgäu 2019

Natalie Da Silva ist Miss Allgäu 2019. Die 25-Jährige aus Memmingen überzeugte Jury und Publikum gleichermaßen und sicherte sich mit insgesamt 340 Punkten vor Petra Kerner mit 170 und Zoe Seidig mit 140 Punkten den begehrten Titel Miss Allgäu 2019. Natalie Da Silva ist Zahnmedizinische Fachangestellte und verbringt ihre Freizeit gerne mit Fitness und Fotoshootings. 

Die Punkteverteilung der Frauen in der Übersicht:

  • Platz 1: Natalie Da Silva mit 340 Punkte aus Memmingen
  • Platz 2: Petra Kirner mit 170 Punkte aus Unterneukirchen
  • Platz 3: Zoe Weidig mit 140 Punkte aus Immenstadt

Mister Allgäu 2019

Dominik Hauke ist Mister Allgäu 2019. Der 25-Jährige aus Kempten setzte sich gegen seine vier männlichen Mitstreiter mit insgesamt gesamt 580 Punkten gegen Gero Freyer mit 410 Punkten und Julian Held mit 300 Punkten durch. Mister Allgäu Dominik Hauke ist Werkzeugmechaniker und verbringt seine Freizeit gerne mit Wakeboarden und Städtetrips. 

Die Punkteverteilung der Männer in der Übersicht:

  • Platz 1: Dominik Hauke mit 580 Punkte aus Kempten
  • Platz 2: Gero Freyer mit 410 Punkte aus Friedberg
  • Platz 3: Julian Held mit 300 Punkte aus München

Preise & Gewinne für alle Kandidaten

Am Samstag ging keiner der 19 Kandidaten mit leeren Händen nach Hause. Miss & Mister Allgäu gewannen einen Einkaufsgutschein der Galeria Kaufhof im Wert von 200 Euro und einen Friseurgutschein von „Essanelle“ im Wert von 30 Euro bzw. 25 Euro. Zudem gab es für beide Gewinner ein Eau de Parfum von „Boss“ sowie das neue Kochbuch von Christian Henze „Feierabend-Blitzrezepte“. Außerdem dürfen sich Miss & Mister Allgäu 2019 über ein Cabrio Wochenende inkl. einem 100 Euro Tankgutschein vom Autohaus Allgäu freuen.

Vize Miss & Mister Allgäu 2019 erhielten jeweils einen 100 Euro Einkaufsgutschein für die Galeria Kaufhof Kempten und einen Friseurgutschein von „Essanelle“ im Wert von 20 Euro. Vize Miss Allgäu erhielt zusätzlich noch ein Eau de Parfum Ma Vie von „Boss“ und Vize Mister Allgäu ein Eau de Toilette der gleichen Marke.

Außerdem gab es für alle 21 Kandidaten eine Freikarte inkl. Free Snack für das Cineplex Kino, eine Tageskarte für die Therme Wonnemar in Sonthofen, von Losamol das neue Album „Bergleit“, vom Autohaus Allgäu einen Schlüsselanhänger mit Einkaufs-Chip, vom Festspielhaus Füssen 2 Karten für ein Event ihrer Wahl und eine Packung Lindor Kugeln der Galeria Kaufhof. Zudem erhielten alle Herren eine Fliege bzw. eine Schleife aus dem Sortiment der Galeria Kauhof und alle Damen ein hochwertiges Tuch im Leoprint der Marke „Comma“. Die Drittplatzierten bekamen außerdem noch einen 15 Euro und die Plätze 4 bis 15 bei den Damen und die Plätze 4 bis 6 bei den Herren jeweils einen 5 Euro Friseurgutschein von „Esanelle“. 

So geht es nun für Miss & Mister Allgäu weiter

Dass die Miss & Mister Wahlen der MGC in Kooperation mit TRENDYone das perfekte Sprungbrett für eine erfolgreiche Karriere Influencer- Modelkarriere sein können, hat vor allem Mister Schwaben 2018 bewiesen. Daniel Lott hat sich bis heute mit 61 Tsd. Abonnenten auf Instagram zu einem echten Influencer entwickelt. Aber Auch Marcel Halder (Mister Augsburg 2017 und Mister Bayern 2018) kann sich über fehlenden Zuspruch nicht beklagen (77,4 Tsd. Instagram Follower). Für die Gewinner Natalie Da Silva und Dominik Hauke steht nun der nächste Schritt bevor: die Teilnahme bei der Miss & Mister Bayern Wahl. Mit den Titel Miss Bayern hat die Miss Allgäu dann die Chance, im Februar 2020 im Europa-Park Rust die neue Miss Germany 2020 zu werden. Mister Allgäu muss sich nach der Wahl in Kempten den Titel Mister Bayern holen und darf dann beim Mister Germany Finale im November antreten. Bis dahin werden beide die Region auf verschiedenen Events und Veranstaltung ein Jahr lang als Miss & Mister Allgäu repräsentieren. 

Die nächste Miss & Mister Wahl von TRENDYone 2019

Die nächste Miss & Mister Wahl von TRENDYone findet am 2. November in der City Galerie Augsburg statt. Hier werden dann Miss & Mister Augsburg 2019 gesucht. Infos zum Event und zur Bewerbungen werden auf der Homepage www.trendyone.de, Facebook: TRENDYone und auf Instagram: trendyone.augsburg veröffentlicht.