Lernen @home: YouTube-Kanäle für Kinder

Lernen mit Leichtigkeit

Das amerikanische Videoportal YouTube ist nur ein Tummelplatz für Beautyblogger und DIY-Junkies? Mit Nichten, denn die Plattform bietet zudem jede Menge Lernstoff für das kindliche Gehirn. Sie fragen sich, ob da etwas für Ihren Sprössling dabei ist? Nun, da weltweit rund 500 Stunden Videomaterial auf die Plattform hochgeladen werden - und das wohlbemerkt in jeder Minute - dürfte sich der ein oder andere Lernkanal für die Kleinsten doch finden lassen. Damit Sie im Video-Dschungel einen Überblick behalten, kommen hier bekannte Youtube Kanäle, speziell für Kinder.

cropped-1598888583-adobestock_330983697
Bild: Adobe Stock / Наталия Кузина
Warum ist YouTube mittlerweile ein Medium zum Lernen?

Immer mehr Menschen gehen ihr eigenes Projekt an – und filmen sich dabei. Im Januar 2020 waren es monatlich zwei Millionen Nutzer. Nur Facebook schiebt sich noch davor (für „Nice to Know“ – Konversation: rund 2,5 Millionen). Nicht nur die Digitalisierung leistet dazu einen Beitrag, sondern speziell auch der Corona-Virus hat uns in den letzten Monaten dazu gezwungen, neue Lösungswege zu finden. Vor allem, wenn unser Nachwuchs zu Hause wissbegierig mit den Bleistiften trommelt. Vorteil: Den Kindern werden Lerninhalte mit Lockerheit, Witz und Originalität vermittelt. Förmlich wirkende Lehrer stehen hier nicht im Vordergrund, sondern eher Schüler und Studenten, die ihr Wissen kindgerecht weitergeben möchten.

Englisch. He - she – it: s muss mit? Wann muss man im Englischen ein s an das Verb hängen? Und wann benutzt man welche Zeitform? Miriam erklärt auf ihrem Kanal „schoolseasy“ Regeln in kurzen Lektionen und wie sie angewendet werden. Manchmal steht sie dafür wie eine Lehrerin vor einer Tafel. In anderen Clips ist sie nur zu hören. Dann verpackt sie die Infos in Animationen. Ihr Unterricht ist perfekt für alle, die bereits Gelerntes auffrischen wollen.

Geographie. Alexander Giesecke und Nicolai Schork erklären es wie Kumpel: in entspannter Sprache und mit viel Humor. Ihre Videos auf dem Kanal Geographie – „simpleclub“ beginnen oft mit einem Witz oder einer Anekdote zum Einstieg in ein Thema. Zum Beispiel: Jan hat eine neue stylische Cap. Aber als er vor die Tür tritt, kommt eine Windböe und weht sie ihm vom Kopf. Doch warum eigentlich? Was ist Wind? Und woher kommt er? Solche und viele andere Fragen zum Klima oder zu Landschaften werden anhand von Illustrationen beantwortet. Zum Ende eines Videos gibt es eine kurze Zusammenfassung. Wer Hilfe in anderen Fächern braucht, findet auf der Plattform TheSimpleClub viele weitere Lernvideos.

Mathe. Was hat Pythagoras mit Mathe zu tun? Und wie berechnet man noch gleich das Volumen einer Pyramide? Antworten auf diese und viele andere Fragen gibt Kai Schmidt auf seinem Kanal „Lehrerschmidt“. Er ist tatsächlich Lehrer und wendet sich mit seinen Tutorials an die Klassen eins bis neun. Fast täglich können neue Videos angesehen werden. Neben Mathe geht es auch immer mal wieder um Physik und deutsche Grammatik. Die Videos sind vor allem für diejenigen hilfreich, die bei Mathe in der Schule mit dem Tempo des Stoffes Probleme haben.

Biologie. Die „Merkhilfe“ ist ein Alleskönner. Auf diesem Kanal erstellen Fachleute jede Woche mehrere Lernvideos zu vielen Schulfächern und erklären, wie sich zum Lernen motiviert werden kann. Die Videos zu den einzelnen Fächern sind in danach benannten Playlists abgelegt. In den Lernvideos zu Biologie wird mithilfe vieler Bilder erklärt, wie sich die Natur in den Jahreszeiten verändert oder warum Plastikmüll im Meer für Tiere gefährlich ist. Klasse für Referate: Eine ausführliche Zusammenfassung der Videos gibt es in der Beschreibung. Und ist ein Thema so spannend, dass Kind mehr darüber wissen möchte, stehen dort ebenso hilfreiche Buchtipps zum Nachschlagen.

Chemie. Chemie ist nur was für Nerds? Aber keinesfalls, wie Mai Thi Nguyen-Kim zeigt. Sie hat einen Doktortitel in Chemie und erklärt auf ihrem Kanal „musstewissen“, woraus Metalle bestehen oder was der Unterschied zwischen Säuren und Basen ist. Da es außer Chemie noch viele andere Dinge gibt, die Kind wissen muss, bietet das Nachhilfeformat für die Schulfächer Deutsch, Physik und Mathe ebenfalls Videos an.

Kanäle für „die Kleinsten“ 

„Schlaufuchs“: Origami mit Kindern. Was kann mit Papier alles angestellt werden? Dieser Frage geht der Youtube Kanal auf spielerischer Weise auf den Grund. Von komplizierten Origami bis hin zu einfachen Anleitungen zum Basteln mit Papier für Weihnachten, Geburtstag oder einfach nur so zwischendurch. 

Spielerisch lernen: Auf „KinderLernTV“ lernen unsere Kleinen spielerisch Farben, Zahlen und Formen. Die niedlichen Cartoons rund um Peppa Wutz, Paw Patrol und Max dem Bagger, helfen Kindern beim Verstehen und erklären selbst komplizierte Dinge ganz einfach.

Samson und Co. Online – „Die Sesamstraße“. Die Sesamstraße ist seit 40 Jahren eine der erfolgreichsten Kindersendungen im deutschen Fernsehen. Höchste Zeit, dass die Abenteuer rund um Samson, Ernie und Elmo auch im World Wide Web zu finden sind. Hier können Sie die Folgen immer wieder ansehen und dabei jedes Mal etwas lernen.

Viel Erfolg und jede Menge Spaß beim Lernen und Wissen! |Text: Stefanie Steinbach