Panther geben Zusage für die Teilnahme am Dolomitencup 2021 in Neumarkt

Erfolgsaussichten fürs Turnier

Die Augsburger Panther starten mit der Teilnahme am internationalen Dolomitencup vom 13. bis 15. August 2021 in ihre Vorbereitung auf die PENNY DEL-Saison 2021-22. Das renommierte Turnier wird bereits zum 15. Mal ausgetragen, wobei die Panther als fünffacher Gewinner Rekordsieger des Dolomitencups sind.

cropped-1621412143-adobestock_216526703
Bild: stock.adobe/daniilvolkov
Zahlreiche Mannschaften aus Deutschland, Tschechien, Österreich, Norwegen, Italien, Frankreich und der Schweiz haben in den vergangenen 14 Jahren am Dolomitencup teilgenommen. Namhafte Teams nutzten das Turnier im italienischen Südtirol für ihre Saisonvorbereitung. Nach der pandemiebedingten Absage im Vorjahr wird das Turnier heuer wieder in der modernen Würtharena von Neumarkt ausgetragen.

Als erster Club gab nun Augsburg die Zusage zur Teilnahme. Im Finalspiel von 2019 gegen den damaligen Schweizer Meister SC Bern behielten die Panther unterstützt von zahlreichen Fans mit 4:3 n.V. die Oberhand und feierten ihren bereits fünften Titel nach 2013, 2014, 2016 und 2018.

Konkrete Infos zu einer möglichen Wiederzulassung von Zuschauern ins Stadion, möglichen Hygieneauflagen sowie dem damit verbundenen Ticketing seitens des Veranstalters folgen in den kommenden Wochen. Aktuell ist jedoch nicht davon auszugehen, dass es zu Geisterspielen kommen muss, verlässliche Kapazitäten stehen allerdings zu diesem Zeitpunkt noch nicht fest.

In den kommenden Wochen werden die weiteren Turnierteilnehmer unter Vertrag genommen.

Weitere Informationen: www.dolomitencup.com